Die Youtube-Kommentare und warum ich sie ausgeschaltet habe.

Und täglich grüßt das Murmeltier

 Es gab mal eine Zeit, da habe ich wirklich gern und viel Youtube-Content produziert, den ich allerdings später gelöscht habe, da mir die Qualität nicht mehr gefallen hat.
Zu diesem Zeitpunkt ist allerdings auch der Grund entstanden, warum ich beim Neuanfang die Kommentarsektion ausgeschaltet habe.

Und zwar stellt euch folgendes Szenario vor: Ihr macht euch eine köstliche Tasse Kaffee, schlendert zum Pc, ruft Youtube auf, seht dass ihr Kommentare habt und erbrecht euch dann, nachdem ihr diese überprüft habt, fast in eben jene Tasse mit dem schwarzen Gold.

Warum fragt ihr euch? Nun, ich gebe euch ein Beispiel.
"heY tolles videO, fint dein Contant todaaal doll, guck do au ma bei mir forbai plx"
Zwar war die Rechtschreibung nicht so schlimm wie dargestellt, aber genau so hat es sich in meinen Kopf angehört.

Die Frage, die ich mir daraufhin stellte:




Der augenscheinliche Grund für diese Krankheit


Nach einer kleinen Recherche,bin ich auf ein Youtube-Video für Anfänger gestoßen, in dem Möglichkeiten zum Wachstum beschrieben werden und wie man mehr Follower generieren könnte. Das Video war sehr bekannt und somit kann man wohl davon ausgesehen, dass es mitunter dort seinen Ursprung hat. Dort wird gezeigt, wie man auf subtile Art und Weise (kein Namedropping, nicht mein Stil) seinen Content bewerben kann, indem man auf anderen Kanälen Kommentare schreibt, die den eigenen Content bewerben, wie in meinem oben aufgeführten Beispiel.

Natürlich kann man nicht behaupten, dass das alles nur wegen dem Video oder solcher Videos so geworden ist u.o vorher nicht schon so war, aber ich denke auch diese Art von Weiterbildungsinhalt (nennen wir es mal so) trägt eine Teilschuld.

Aber ist das wirklich der Grund dafür?

Ich habe das Wort "augenscheinlich" nicht einfach so gewählt, sondern weil es nunmal auf den ersten Blick so wirkt, wenn man einen Grund sucht und solch ein Video findet. Aber nachdem ich ein wenig überlegt habe und meine Erfahrungen auf Youtube mit denen auf Twitch im Livestream verglichen habe, gehe ich mittlerweile davon aus, dass das schon lange vor diesen Videos so gewesen ist.

Alleine auf Twitch durfte ich mir heute von jemanden, der kaum da ist & kein aktiven Teil der Community darstellt, einen "total subtilen" Werbespruch wie: "Joah ich mach auch gerade eine Pause vom Streamen, geht gleich weiter :)" anhören, während mein Mod ihm Sekunden darauf einen Bann gedrückt hat.

Woher kommt diese Art von Respektlosigkeit? 


Ich würde ehrlich gesagt niemals auf einen anderen Kanal gehen und mit so einem Spruch den Content des Betreibers entwerten.
Weil genau das tut so ein Kommentar! Es suggeriert, dass der eigene Content doch gesehen werden sollte und die Viewer/Leser (wie auch immer) doch bei dem Bewerber viel besser aufgehoben wären.
Man wirbt ja im Grunde aktiv ab bzw. erhofft sich das davon.

Für mich kommt dieses ganze Verhalten einfach nur von Egoismus & Respektlosigkeit.
Sicher, wer wünscht sich nicht mehr Leute, die den Content konsumieren?

Aber das ist definitiv der falsche Weg und vorallem auch der mit respektloseste den man einschlagen kann. Das geht auch anders.

Ich wollte das einfach mal loswerden, da mich dieses Thema früher sehr stark genervt hat (teilweise immer noch nervt) und ich es einfach mal in zu Papier..äh..Blog..na ihr wisst schon - bringen wollte.

Liebe Grüße
Melideas